Presse
 
   Blasmusik auf höchstem Niveau
   Ältestes Blasorchester Deutschlands spielte in der Mehrzweckhalle
Mainpost-Artikel vom 06.04.2004

Hohenroth (Che) Das Bundesbezirksmusikfest wirft in Hohenroth seine Schatten voraus. Zum anlaufenden Programm gehörte nun ein exklusives Konzert der Stadtkapelle Herrenberg in der Mehrzweckhalle.

Sie ist das älteste Blasorchester Deutschlands mit einer fast 550-jährigen Tradition. Dirigent Matthias Beno stammt aus Hohenroth und hat dort seinen ersten Klarinettenunterricht über den Musikverein Hohenroth erhalten. Außerdem war er längere Zeit Dirigent der Hohenröther Kapelle. So ist es zu verstehen, dass Beno mit Freude zum Jubiläum des Musikvereins Hohenroth mit seinem 78 Mitglieder starken Orchester beitragen wollte.

Das hochkarätige Konzert der Herrenberger begann mit dem "Einzug der Gladiatoren" von Julius Fucik. Dieses schwungvolle Stück ist allseits als "Zirkusmusik" bekannt. Einen Kontrast dazu bot die "Sinfonische Festmusik" von Robert W. Smith. Balladenhaft und kraftvoll, doch zu Beginn fein und leicht, steigert sie sich zu einem fulminanten Schluss. In der Zaubersuite, einer Hommage an Harry Potter, von James Barnes, werden in den fünf Sätzen die wichtigsten Charaktere beschrieben und musikalisch umgesetzt. Dies gelang den Musikern hervorragend und eindrucksvoll. Die "Königlichen Variationen" von James Curnow boten eine Plattform für alle musikalischen Facetten. Beginnend mit der Fanfare über einen Melodienreigen und einer Ballade zurück zu der Fanfare. Abwechslungsreich war auch das folgende Programm. Von "Variationen über ein koreanisches Volkslied" von John B. Chance und "Rikudim - vier israelische Tänze" von Jan Van der Roost spannte sich der musikalische Bogen bis zur "West-Side-Story von Leonard Bernstein und "Swing The Mood" arr. von Michael Sweeney.

Die Stadtkapelle Herrenberg zeigte sich in diesem Konzert wahrlich als eines der führenden sinfonischen Blasorchester Baden-Württembergs. Die Besucher erlebten konzertante Musik auf höchstem Niveau und sparten nicht mit Beifall, der entsprechend enthusiastisch ausfiel.

 

Home | Aktuelles | Termine | Veranstaltungen | Verein | Stadtkapelle | Jugendarbeit | Kontakt | Sitemap
Stadtkapelle Herrenberg e.V.
Marienstraße 21
71083 Herrenberg